Archiv des Autors: Gregor Keuschnig

Wer kommt mit?

Wer gestern die gängigen Nachrichtenportale in deutschen Medien verfolgte, rieb sich die Augen: Stundenlange Hintergrund- und Vordergrundberichte über einen Kongress eines internationalen Sportverbands. Dabei wurde von der anstehenden Wahl des Vorsitzenden dieses Verbandes mit einer Intensität berichtet, dass man kurz … Weiterlesen

Veröffentlicht in: Apropos | Stichworte: , , , | 4 Kommentare

Frank Schirrmacher: Ungeheuerliche Neuigkeiten (Hrsg. von Jakob Augstein)

Der überraschende und bestürzende Tod des 54jährigen Frank Schirrmacher ist noch nicht einmal ein Jahr her, da erscheint schon ein Band mit seinen Aufsätzen aus den Jahren 1990 bis 2014. Es sind 39 Texte und fünf Gespräche (mit Joachim Fest, … Weiterlesen

Veröffentlicht in: Medien | Stichworte: , , , , | Kommentar abgeben

Malte Herwig: Die Frau, die Nein sagt

Es ist der 23. September 1953. Eine 32jährige Frau verlässt mit ihren beiden Kindern (6 und 4) den Geliebten. »Keine Frau verlässt einen Mann wie mich«, hatte dieser getönt. »Einen Mann, so reich und berühmt«. »Und sie? Hatte schallend gelacht … Weiterlesen

Veröffentlicht in: Kunst | Stichworte: , , | Kommentar abgeben

Fetisch Wahlbeteiligung

Nach Wahlen wie dieser (in Bremen) schwillt der Jammergesang der ach so niedrigen Wahlbeteiligung bei nahezu allen Kommentatoren wieder an. Da ist von Defiziten in der Demokratie die Rede, wenn noch nicht einmal 50% der Wahlberechtigten von ihrem Recht Gebrauch … Weiterlesen

Veröffentlicht in: Apropos | Stichworte: , , | Kommentar abgeben

Wenn Qualitätsjournalisten operieren

Ich gestehe freimütig bis gestern von der Existenz einer »Deutschen Gesellschaft Qualitätsjournalismus« nichts gewusst zu haben. Die Meldung im Branchenmagazin »Kress« über einen Beitrag des FAZ-Mitherausgebers Werner D’Inka hat mich auf die Spur gebracht. Im Band »Quo vadis, Qualitätsjournalismus», der … Weiterlesen

Veröffentlicht in: Medien | Stichworte: , , | 41 Kommentare

Von Ären

Gibt es eine Gemeinsamkeit zwischen dem Tod von Günter Grass und dem Weggang von Jürgen Klopp von Borussia Dortmund? Zunächst erscheint dieser Zusammenhang verrückt: Hier der Tod eines 87jährigen Schriftstellers, der mehr als 50 Jahre große Anerkennung genoß aber auch … Weiterlesen

Veröffentlicht in: Apropos | Stichworte: , , , | 5 Kommentare

Peer Steinbrück: Vertagte Zukunft

Da sitzt er, der Mann der vor anderthalb Jahren Kanzler werden wollte. Auf einer Treppe, im Anzug, mit roter Krawatte. Für seine Verhältnisse lächelt er fast. »Ver­tagte Zukunft« steht über ihm, in passender Farbe zur Krawatte. Darunter »Die selbstzufriedene Republik«. … Weiterlesen

Veröffentlicht in: Politik | Stichworte: , , , | 24 Kommentare

Die Experten

Anlässlich des schrecklichen Unglücks von Flug 4U9525 der Germanwings vom Dienstag wurde der Fernsehzuschauer mit zahlreichen sogenannten »Experten« konfrontiert. Keine Mutmaßung wurde ausgelassen, alle möglichen Theorien ausgewalzt. Die Kritik an dieser Form der Berichterstattung kam fast gleichzeitig auf; die Diskussionen … Weiterlesen

Veröffentlicht in: Apropos | Stichworte: , , , , , | 8 Kommentare