Grundsätzliches

 
Einige grundsätzliche Informationen zu dieser Webseite.
(Weiterführende Angaben s. auch Impressum und Datenschutzhinweis)

 
Texte

Alle Texte auf »Begleitschreiben« unterliegen dem Copyright des jeweiligen Autors. Ver­vielfältigungen und Übernahmen bedürfen der ausdrücklichen Zustimmung. Verwen­dungen/Links mit Quellenangabe und Unterrichtung per Mail (oder mittels »Track­back«) sind gestattet. Kommerzielle Verwertung ohne Kenntnis des Verfassers ist aus­drücklich untersagt und wird zur Anzeige gebracht.

 
Kommentare

…sind selbstredend erwünscht. Es gilt die übliche Netiquette, d. h. pöbelnde, beleidigende, rassistische oder sonst wie justiziable Äußerungen werden gelöscht bzw. die entsprech­ende(n) Stelle(n) entfernt. Ebenfalls behalte ich mir vor, Kommentare zu löschen, die keine gültige E-Mail-Adresse aufführen. Kommentieren unter Pseudonymen ist natürlich mög­lich. Sollte ein User mehrere Pseudonyme gleichzeitig verwenden und eine Art »shit­storm« produzieren wollen, wird ebenfalls gelöscht. Kommentare, die aus­schliesslich kommerz­iellen Zwecken (Suchmaschinenoptimierung und/oder Link­weiterleitungen) dienen, werden entfernt.

Kommentare werden automatisch freigeschaltet, sobald ein Kommentator einen genehmigten Kommentar verfasst hat.

In Kommentaren können die gängigen HTML-Tags (also <em> für kursiv, <strong> für Fettdruck und diese Tags für Linkeinbettungen) verwendet werden. Ad­ministratoren dieses Blogs behalten sich nachträgliche Korrekturen vor.

Wenn möglich, bitte Smileys vermeiden. Dankeschön.

Einmal abgeschickte Kommentare sind nicht mehr veränderbar. Sollten Sie nachträglich noch Schreib- oder Verlinkungsfehler korrigieren wollen, können Sie mich gerne an­schreiben. Ich werde dann den Kommentar entsprechend korrigieren. Sachliche Ver­änderungen müssen Sie jedoch selber in einem zusätzlichen Kommentar spezifizieren. Grund­sätzlich gilt: Was gesagt ist, ist gesagt.

Kommentare mit drei Links (und mehr) werden vom System auf »Moderation« umge­stellt. Diese Maßnahme wurde getroffen, um potentiellen Spammern zu begegnen. Ich werde schnellstens Kommentare freischalten, die kein Spam sind.

Kommentare, die ausschließlich propagandistischen Zwecken dienen und keinerlei Bezug zum Beitrag oder anderen Kommentaren haben, werden ohne weitere Diskussion entfernt.

Kommentare auf Beiträge, die älter als ein Jahr sind, sind nicht mehr möglich. Bei Interesse bitte Mail, dann mache ich aber gerne das Kommentarfeld noch einmal für eine fruchtbare Diskussion auf.

Ergänzend gelten die Angaben der Datenschutzerklärung.

 
Links

Linksetzungen sind das Salz in der Suppe von Webseiten. Mit einem speziellen Tool stelle ich fest, welche Links unbrauchbar geworden sind. Ich versuche, die ungültigen Verlinkungen zu entfernen bzw. zu ersetzen. In bestimmten Fällen lasse ich sie aber stehen, etwa wenn dieser tote Link eine gewisse Aussagekraft besitzt. Oder wenn dadurch der Text eines Kommentars stark korrigiert werden müsste.

Die Links in Kommentaren sind davon ebenfalls betroffen. Sie werden, sofern sie als »fehlerhaft«, d. h. nicht mehr existent sind, entfernt. Dadurch kann es sein, dass der Kommentar seine Aussagekraft verliert, etwa als Hinweisgeber (»hier«).

 
Abonnieren

Wir empfehlen, sich zu registrieren und die E-Mail-Abo-Funktion für Beiträge zu nutzen. Sie kann pro Ressort eingestellt werden. Kommentar-Abo gibt es nicht. Stattdessen empfehlen wir RSS-Feed.

Sollten die Benachrichtungsmails von Ihrem Mail-Abo irgendwann unzustellbar sein und zurückkommen, werde ich die Mailadresse entfernen. Ich gehe dann davon aus, dass Sie kein Interesse mehr an einem Abonnement haben.

Sollten Sie kein Interesse mehr an einer Benachrichtigung haben, können Sie mir dies mitteilen. Ihre Mailadresse nebst anderer Daten wird dann entfernt.

 
Disclaimer

Für Verlinkungen von diesem Blog auf andere Webseiten wird keinerlei Ver­antwortung oder gar Haftung übernommen (Einzelheiten).

 
Stand: 19.05.2018

Kommentare sind hier derzeit nicht zugelassen.