Jahres-Archiv: 2016

Klin­gel­beu­te

Der Klin­gel­beu­tel war ein läng­li­cher Beu­tel aus ro­tem Samt, mit ei­nem gol­de­nen Glöck­chen an sei­nem un­te­ren En­de, das sich wie ei­ne Wurst zu­sam­men­zog. Er hing vom En­de ei­ner lan­gen höl­zer­nen Stan­ge und schau­kel­te ein we­nig, wenn er sich durch die … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Fiktion | 1 Kommentar

Glas­kinn­jour­na­li­sten

Ein Jour­na­list (ich nen­ne ihn X) teilt ei­nen ge­teil­ten FAZ-Bei­­trag ei­nes Freun­des auf Face­book. Die Über­schrift des FAZ-Bei­­trags lau­tet: »Alt­kanz­ler Schrö­der lobt Do­nald Trump«. X fügt bei sei­nem Po­sting auf Face­book noch hin­zu: »Alt68er und Put­in­freun­de ste­hen zu­sam­men!« Vie­le Face­­book-Freun­­­de … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Apropos | 2 Kommentare

Drei klei­ne Hin­wei­se...

...falls noch Le­se­stoff be­nö­tigt wer­den soll­te. Zum ei­nen auf Frank Ja­kub­ziks Er­zäh­lun­gen »In der mitt­le­ren Ebe­ne«. Statt des dä­mo­ni­schen oder geld­gie­ri­gen Bank­sters und/oder CEO steht hier die mitt­le­re An­ge­stell­ten­ebe­ne im Mit­tel­punkt, die Ver­trieb­ler und Kun­den­dienst­ler in ei­nem (fik­ti­ven) mit­tel­stän­di­schen (aber … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Splitter | Stichworte: , , | 3 Kommentare

Bo­tho Strauß: Oni­rit­ti

Un­längst konn­te man le­sen, dass bei der Be­sied­lung des Mars durch Erd­be­woh­ner (op­ti­mi­sti­sche Pla­nun­gen se­hen dies ab 2025 vor) auf Häu­ser ver­zich­tet wer­den muss. Me­teo­ri­ten­schau­er, Sand­stür­me, Temperaturschwan­kungen und Welt­raum­strah­lun­gen ma­chen dies un­mög­lich. Statt­des­sen müss­ten die Erd­lin­ge in La­va­höh­len und -kra­tern … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Literatur | Stichworte: , | Kommentare deaktiviert für Bo­tho Strauß: Oni­rit­ti

PV

12.30 Uhr, Pres­se­vor­füh­rung (»PV«) in Düs­sel­dorf von Wim Wen­ders’ Film »Die schö­nen Ta­ge von Aran­ju­ez« nach dem Thea­ter­stück von Pe­ter Hand­ke. Ur­sprüng­lich soll­te der Film be­reits im No­vem­ber in die Ki­nos kom­men. Jetzt heisst es 27. Ja­nu­ar. Ein Vor­ab­link ist … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Düsseldorf | Stichworte: , | Kommentare deaktiviert für PV

Da­ni­el Kehl­mann: Du hät­test ge­hen sol­len

Ein na­men­lo­ser Dreh­buch­schrei­ber fährt An­fang De­zem­ber mit Frau Su­san­na und der vier­jäh­ri­gen Toch­ter Esther in die Ber­ge. Sie ha­ben über AirB­nB ein Haus an­ge­mie­tet. Der Mann muss un­be­dingt die Fort­set­zung sei­ner er­folg­rei­chen Film­ko­mö­die schrei­ben; der Produ­zent sitzt ihm im Nacken. … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Literatur | Stichworte: | Kommentare deaktiviert für Da­ni­el Kehl­mann: Du hät­test ge­hen sol­len

Blog­ger sind kei­ne Mar­ke­ting­pup­pen

Und wie­der flammt die Dis­kus­si­on um ei­ne Pro­fes­sio­na­li­sie­rung (die im­mer auch ei­ne Mo­ne­ta­ri­sie­rung sein soll) von Buch­blog­gern auf. Im März ent­deck­te Kar­la Paul in ei­ner »Key-No­te« die »Nai­vi­tät des Feuil­le­tons samt de­rer Re­dak­teu­re« in Be­zug auf Li­te­ra­tur­blog­ger und emp­fahl die­sen, … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Literaturkritik in der Kritik | Stichworte: , , , , | 5 Kommentare

Ta­ge und Recht­fer­ti­gun­gen

Die ro­ten Ne­ster von Glut, die sich noch an den Fir­sten der Dä­cher und in den Spit­zen der Pap­peln ge­hal­ten und sich in das Ge­fie­der der vor­über flie­gen­den Krä­hen ge­legt hat­ten, ver­glom­men: Dun­kel­grau und glatt schoss der Fluss, an des­sen, … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Fiktion | Stichworte: , , , , | 1 Kommentar