Bil­der­streit

Auf­ge­schreckt durch die Kla­ge des Mann­hei­mer Mu­se­ums ge­gen Wiki­me­dia Foun­da­ti­on und Wiki­me­dia Deutsch­land we­gen der an­geb­lich wi­der­recht­li­chen Ver­wen­dung von Fo­tos ge­mein­frei­er Bil­dern auf ih­ren Sei­ten ha­be ich be­schlos­sen, al­le Bei­trä­ge, in de­nen ich Bil­der von Kunst­wer­ken ver­wen­det ha­be, die ich ent­we­der sel­ber ab­fo­to­gra­fiert hat­te oder de­ren Her­kunft un­klar ist, zu­nächst ein­mal aus dem An­ge­bot des Blogs zu ent­fer­nen.

Die Dis­kus­si­on über den Fall auf hei­se on­line zeigt die Viel­falt der mög­li­chen Mei­nun­gen. Wel­che da­von ih­re Gül­tig­keit be­hal­ten wird und wel­che nicht, ver­mag ich nicht zu be­ur­tei­len. Ein­zig si­cher scheint zu sein, dass es hier der­zeit kei­ne Rechts­si­cher­heit gibt.

Dieser Beitrag wurde unter In eigener Sache abgelegt und mit verschlagwortet. Permalink zum Artikel

Kommentare sind hier derzeit nicht zugelassen.