Die ar­chäo­lo­gi­sche Ob­ses­si­on

Ge­fun­den wer­den         Die ar­chäo­lo­gi­sche Ob­ses­si­on er­klä­re ich mir so: sie ist die Sehn­sucht, end­lich al­les hin­ter sich zu ha­ben, Jahr­tau­sen­de zwi­schen der pein­li­chen, lä­cher­li­chen, nichts­de­sto­trotz un­er­träg­li­chen Mi­se­re des So-zu-Tuns-als-ob-man-le­b­­te und dem of­fen­sicht­lich uner­wünschten Selbst zu … Wei­ter­le­sen