Stichwort-Archiv: Spra­che

Ver­gleich und Gleich­set­zung

Da­ni­el Bax be­schwer­te sich ge­stern im Po­li­ti­schen Feuil­le­ton von Deutsch­land­ra­dio Kul­tur über die In­fla­ti­on der Hit­­ler-Ver­­glei­che. Da­bei wie­der­holt all das, was man schon -zig mal ge­hört hat. Na­tür­lich geht es ihm auch um die »Ver­harm­lo­sung der Na­­zi-Di­k­ta­tur«, die sich in … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Apropos | Stichworte: , , , | 5 Kommentare

Gift und Ge­gen­gift

Thi­lo Sar­ra­zin wird im Sep­tem­ber 2012 in ei­nem »Spie­gel«-Interview in­di­rekt des Ras­sis­mus be­schul­digt. Die­sen Vor­wurf will er nicht auf sich sit­zen las­sen und schreibt da­her ei­nen Brief an die Re­dak­ti­on mit der Bit­te um Rich­tig­stel­lung (was na­tür­lich ei­ne er­neu­te Dis­kus­si­on … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Kritik | Stichworte: , , , , , , | 33 Kommentare

Schlag­zei­len-Do­ping

Jetzt liegt sie al­so vor: die lan­ge un­ter Ver­schluss ge­hal­te­ne Stu­die zum Do­ping im west­deut­schen Spit­zen­sport. Am Wo­chen­en­de hat­te die »Süd­deut­sche Zei­tung« auf die­se Stu­die hin­ge­wie­sen und seit­dem ist in der Sport-Welt kein Hal­ten mehr: Es gab – wel­che Über­ra­schung! … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Medien | Stichworte: , | 8 Kommentare

Kein Stö­rer, nir­gends oder: Das Elend der Er­eig­nis­lo­sig­keit

Chri­sti­an Kracht hat­te in Zü­rich aus sei­nem neu­en Buch »Im­pe­ri­um« ge­le­sen. Und al­le gin­gen hin. Aber sie gin­gen nicht nur hin. Sie be­rich­te­ten auch. Al­le war­te­ten auf den Skan­dal, den Eklat. Lei­der blieb er aus. Der Au­tor hat­te sich schon … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Literaturkritik in der Kritik | Stichworte: , , , , , , , | 12 Kommentare

So sind sie halt...

Ich ge­ste­he dass ich das sonn­täg­li­che Ri­tu­al, sich um 20.15 Uhr den ARD »Tat­ort« an­zu­se­hen im­mer mehr be­reue: Zu schlecht, zu durch­schau­bar, zu holz­schnitt­ar­tig und auch zu zeit­gei­stig ka­men in den letz­ten Mo­na­te di­ver­se Kri­mis die­ser Rei­he da­her. Die Schil­de­run­gen … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Provokantes | Stichworte: , , | 7 Kommentare

Jour­na­li­sten­at­trap­pen (3)

Das In­ter­view von Horst See­ho­fer in der Wo­chen­zei­tung »DIE ZEIT« hat der baye­ri­schen Staats­re­gie­rung so gut ge­fal­len, dass sie es gleich ins In­ter­net ge­stellt hat. Die Goo­g­­le-Su­che ver­zeich­net es vor dem ori­gi­nä­ren »ZEIT«-Text.

Veröffentlicht in: Medien | Stichworte: , , , , | 3 Kommentare

Ni­chol­son Baker: Men­schen­rauch

Über­set­zung: Sa­bi­ne He­din­ger und Chri­stia­ne Berg­feld »Men­schen­rauch« von Ni­chol­son Baker ist ein küh­nes, ein wag­hal­si­ges, ein fürch­ter­li­ches, ein auf­rüt­teln­des, ein ge­schichts­klit­te­ri­sches – und ein er­hel­len­des Buch. Es ist der Ver­such, die Zeit zwi­schen 1919 und En­de 1941 aus ei­ner an­de­ren … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Literatur | Stichworte: , , , , , , , | 16 Kommentare

Jour­na­li­sten­at­trap­pen (2)

Se­riö­se Fern­seh­kri­tik sei nicht mehr mög­lich meint Jan-Phil­ipp Hein in sei­nem Ar­ti­kel »Der TV-Un­­ter­gang im In­ter­net« auf »Spie­gel On­line«. Aber was so ein rich­ti­ger »Spiegel«-Reporter ist, der hat dann doch im­mer noch »ei­nen« und das gal­li­sche Dorf des Herrn Hein … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Medien | Stichworte: , , , | 5 Kommentare