Archiv der Kategorie: Medien

Michael Angele: Schirrmacher

Zu Beginn seines als »Portrait« ausgewiesenen Buches berichtet Michael Angele, dass er nur zwei E-Mails von Frank Schirrmacher erhalten hatte. Beide habe er gelöscht. Den Vorwurf der Nähe zu seinem portraitierten Subjekt kann man ihm also schwerlich machen. Im weiteren … Weiterlesen

Veröffentlicht in: Medien | Stichworte: , , , , | 9 Kommentare

Frau Grütters und der Freiraum

Wenn man auf die Webseite der »Staatsministerin für Kultur und Medien« geht, erkennt man sehr schnell, worum es wirklich geht: Ums Geld. Genauer: Um 1,67 Milliarden Euro für die Kulturförderung 2018, die, so die Ministerin »ein starkes Zeichen für die … Weiterlesen

Veröffentlicht in: Medien | Stichworte: , , , | 1 Kommentar

Antiquitäten und Freundlichkeit

Zugegeben, lange Zeit war meine Abneigung gegen die Figur, die sich im Fernsehen Horst Lichter nennt so groß, dass ich immer wenn ich durch Zufall beim Channelcrossing auf »Bares für Rares« stieß binnen Sekunden umschaltete. Ein Koch, der für Maggi … Weiterlesen

Veröffentlicht in: Medien | Stichworte: , , | 8 Kommentare

Stefan Aust und die Wahrheit

Nachdem die Hörer des Deutschlandfunks am 19.3. schon Stefan Austs Meinung über den Schulz-Hype im Interview erklärt bekamen, folgte zwei Tage später ein Gespräch mit ihm über den Journalismus und den »Wahrheits«-Begriff.1 Aust, Herausgeber und Chefredakteur der Tageszeitung Die Welt … Weiterlesen

Veröffentlicht in: Medien | Stichworte: , , | 9 Kommentare

Honoré de Balzac: Von Edelfedern, Phrasendreschern und Schmierfinken

1977 erwarb der Literaturkritiker, Journalist und Übersetzer Rudolf von Bitter in einer Ausgabe des Verlegers Jean-Jacques Pauvert für 5,40 FF den Text Monographie de la presse parisienne aus dem Jahr 1843 von Honoré de Balzac. Vierzig Jahre später legt er … Weiterlesen

Veröffentlicht in: Medien | Stichworte: , , | Kommentare deaktiviert für Honoré de Balzac: Von Edelfedern, Phrasendreschern und Schmierfinken

Handwerk statt Gesinnung

Ein Bericht über einen Fund Also wieder so ein Buch über Massenmedien und »wie sie uns in die Irre führen«. Und es gibt sofort harten Tobak: »Wir werden nicht richtig informiert. Wir leben mit der Desinformation. […] Desinformation wird von … Weiterlesen

Veröffentlicht in: Medien | Stichworte: , , , | 18 Kommentare

1000. Tatort

Heute wird in der ARD der 1000. Tatort ausgestrahlt und der Hype ist dementsprechend. Die Wiederholungsgewitter in den diversen ARD-Sendern nehmen noch einmal grössere Dimensionen an. Im Nischenkanal »One« (vielleicht hat man bei der Namensgebung das »h« vergessen – für … Weiterlesen

Veröffentlicht in: Medien | Stichworte: , | 4 Kommentare

Ronald Thoden (Hrsg.): ARD & Co.

»Wie Medien manipulieren« lautet der Untertitel des Sammelbandes »ARD & Co.« Herausgegeben wurde das Buch von Ronald Thoden, V.i.S.d.P.-Redakteur des seit 2010 online verwaisten Magazins »Hintergrund«, für das im Impressum eine »Verlag Selbrund GmbH« zeichnet. Wenn man nach dem Herausgeber … Weiterlesen

Veröffentlicht in: Medien | Stichworte: , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ronald Thoden (Hrsg.): ARD & Co.