Stichwort-Archiv: Yp­si­lan­ti

Angst und ban­ge

Der Schock saß sicht­bar tief. Trä­nen flos­sen an die­sem 17. März 2005. Hei­de Si­mo­nis war zum vier­ten Mal in der Wahl zum schle­s­wig-hol­­stei­­ni­­schen Mi­ni­ster­prä­si­den­ten ge­scheitert. Min­de­stens ei­ne Stim­me aus der fra­gi­len Ko­ali­ti­on SPD/Grüne/SSW hat­te ge­fehlt. Zum vier­ten Mal. Was für … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Sprache | Stichworte: , , | 15 Kommentare

War­um nicht Kurt Beck?

Der ent­schei­den­de Satz war wohl die­ser: Des­halb wä­ge und wäh­le ge­nau, wer Ver­ant­wor­tung für das Land zu ver­ge­ben hat, wem er sie an­ver­trau­en kann – und wem nicht. We­ni­ge Ta­ge vor der Hes­­sen-Wahl griff Wolf­gang Cle­ment in der »Welt« An­drea … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Politik | Stichworte: , , , | 35 Kommentare

Links, das sind wir. Auf­bruch in die so­zia­le Mo­der­ne?

An­drea Yp­si­lan­ti leg­te in der Zeit (Nr. 10/2008) ein Grund­satz­pa­pier* – in der ge­kürz­ten Ver­si­on der ge­druck­ten Aus­ga­be ist von ei­nem Ma­ni­fest die Re­de – vor, in dem sie ih­re per­sön­li­che Welt­sicht be­schreibt. Was kann der Wäh­ler, der po­li­tisch In­ter­es­sier­te … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Politik | Stichworte: , , | 4 Kommentare

Wort­bruch oder Neu­wah­len?

Zu­nächst die gu­te Nach­richt: Es ist Ro­land Koch nicht ge­lun­gen, sei­ne ab­so­lu­te Mehr­heit in Hes­sen zu ver­tei­di­gen. Viel­leicht nicht trotz son­dern we­gen sei­nes weit­ge­hend von Pa­nik, Des­in­for­ma­ti­on und Lü­gen ge­präg­ten Wahl­kampfs, die wil­li­ge Un­ter­stüt­zung durch den Hu­­gen­berg-Ade­p­ten Diek­mann und des­sen … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Politik | Stichworte: | 8 Kommentare