Stichwort-Archiv: Schertz

Hau­d­ruff

Ei­gent­lich hat Wolf­ram Schüt­te in sei­nem Text über den »jo­ko­sen Tot­schlag« Jan Böh­mer­manns schon al­les ge­sagt, was ich sa­gen woll­te. Sei­ne Stim­me wird aber viel­leicht ver­hal­len, weil die pu­bli­zi­sti­schen Ak­teu­re für Mei­­nungs-, Pre­s­­se- und Sa­ti­re­frei­heit die Cau­sa Böh­mer­mann wei­ter­hin als … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Apropos | Stichworte: , , , | 6 Kommentare

Ver­är­ge­rung als Straf­tat

Aus­ge­rech­net die FDP, die »den Frei­heits­be­griff in ih­rem Na­men« tra­ge, ha­be, wie man in le­sen kann, die Jour­na­li­sten auf dem Ro­stocker Par­tei­tag am Wo­chen­en­de »ver­är­gert«. Was ist Staats­tra­gen­des oder viel­leicht so­gar Grund­ge­setz­wid­ri­ges ge­sche­hen, dass Son­ja Pohl­mann vom Ta­ges­spie­gel der­art er­regt? … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Medien | Stichworte: , , , , , | 57 Kommentare