Stichwort-Archiv: RAF

Selbst­über­hö­hungs­phan­ta­si­en und Dumm­heit

Zwei Ar­ti­kel in der ak­tu­el­len ZEIT, die sich mit dem RAF-Ter­ro­­ri­s­­mus auseinandersetzen:Peter Schnei­ders sich auf­klä­re­risch ge­ben­der Auf­satz »Rä­cher wol­len sie sein« und Jan Phil­ipp Re­emts­mas bril­lan­te Ana­ly­se »Lust an Ge­walt«. Un­ter­schied­li­cher könn­ten die Tex­te fast nicht sein – ob­wohl bei­de … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Geschichte | Stichworte: , , , , | 3 Kommentare

Chri­stoph Hein: In sei­ner frü­hen Kind­heit ein Gar­ten

Wenn man hi­sto­ri­sche Be­ge­ben­hei­ten li­te­ra­risch be­ar­bei­tet, so gibt es meh­re­re Fall­stricke, in die sich der Au­tor ver­fan­gen kann: Er kann mit sei­ner The­se der Er­eig­nis­se in ei­nen Fu­ror der Un­be­lehr­bar­keit ver­fal­len – die Ge­burt der Ver­schwö­rungs­theo­rie. Er kann in Ein­sei­tig­keit … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Literatur | Stichworte: , , , , | 2 Kommentare