Stichwort-Archiv: Nietz­sche

Der Wil­le zum Nicht­wis­sen (3/9)

An­mer­kun­gen zu ei­ner Hand­voll le­gen­dä­rer Sät­ze 3 – Du sollst nicht den­ken! Pau­lus von Tar­sus, die­ser er­ste gro­ße, um nicht zu sa­gen groß­spu­ri­ge Mis­sio­nar, for­der­te von der Chri­sten­ge­mein­de ei­nen re­gel­rech­ten Wil­len zum Nicht­wis­sen, wenn er dar­auf be­stand, daß »gött­li­che Tor­heit« … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Essay | Stichworte: , | 2 Kommentare

Der Wald und die Bäu­me (VIII)

Ver­ges­sen Fried­rich Nietz­sche, der sei­ne Lauf­bahn als Hi­sto­ri­ker des grie­chi­schen Al­ter­tums be­gann, schrieb ei­ne Ab­hand­lung über den »Nut­zen und Nach­teil der Hi­sto­rie für das Le­ben«. Das in­di­vi­du­el­le wie auch das kol­lek­ti­ve Ge­dächt­nis, so lau­tet sei­ne The­se, wer­de in be­stimmten Pha­sen … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Splitter | Stichworte: , , | 3 Kommentare

Mar­tin Gess­mann: Mit Nietz­sche im Sta­di­on

An­mer­kung zur Le­serun­de: Der Text zu Gess­mann ist viel­leicht et­was lang ge­wor­den. Un­ge­dul­di­gen sei ge­sagt, dass der Pro­log »Fuß­ball und Po­li­tik« nicht zwin­gend für das Ver­ständ­nis der Äu­ße­run­gen zum Ge­ss­­mann-Buch ist. Es ist viel­leicht auch ein biss­chen un­fair, noch ein … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Moderne und Postmoderne | Stichworte: , , , , , , , , | 41 Kommentare

Nach­rich­ten aus der Un­ter­hal­tungs­bran­che (I)

oder: Wie ethi­sche Wer­te in der Des­in­for­ma­ti­ons­ge­sell­schaft zer­brö­seln 1 Vor ei­ni­gen Jah­ren frag­te mich ei­ne jun­ge, kaum zwan­zig­jäh­ri­ge Ver­käu­fe­rin in ei­ner der Wie­ner Bou­ti­quen, die sich in den Gas­sen hin­ter dem Ste­phans­dom ein­ge­ni­stet ha­ben, ob ich viel­leicht in der Un­ter­hal­tungs­bran­che … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Essay | Stichworte: , , , , , | Kommentare deaktiviert für Nach­rich­ten aus der Un­ter­hal­tungs­bran­che (I)

Ma­ni­en und Ma­nie­ris­men (II)

Über den no­to­ri­schen Au­ßen­sei­ter Gerd-Pe­ter Eig­ner – [hier Teil I] Als Schü­ler stieß Eig­ner, sein In­ter­es­se für Li­te­ra­tur und Kunst war kaum erst er­wacht, auf die Wer­ke ma­nie­ri­sti­scher Künst­ler und ließ sich, wohl nicht zu­fäl­lig, son­dern in Über­ein­stim­mung mit dem, … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Essay | Stichworte: , , | 7 Kommentare

Fi­gu­ren der Um­wer­tung: Nietz­sche und Ge­net (III)

Teil I Teil II 9 1963 schrieb Ge­net an sei­nen Ver­le­ger Marc Bar­be­z­at, Nietz­sche ha­be Die Ge­burt der Tra­gö­die in ei­nem Zug ge­schrie­ben, oh­ne je in Grie­chen­land ge­we­sen zu sein. »In Kor­fu«, fuhr er fort, »ha­be ich al­les von ihm … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Essay | Stichworte: , , , , , , | 12 Kommentare

Fi­gu­ren der Um­wer­tung: Nietz­sche und Ge­net (II)

hier steht Teil I 6 Mehr­fach hat Nietz­sche sei­ne ei­ge­ne Ent­wick­lung rück­blickend zu­sam­men­ge­faßt und ei­ne Zu­kunft für sei­ne Per­son oder ei­nes sei­ner Al­ter Egos skiz­ziert. Oft han­delt es sich da­bei um ei­nen Drei­schritt, wo­bei der drit­te Schritt im­mer erst zu … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Essay | Stichworte: , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Fi­gu­ren der Um­wer­tung: Nietz­sche und Ge­net (II)

Fi­gu­ren der Um­wer­tung: Nietz­sche und Ge­net (I)

1 »Ein and­res Ide­al läuft vor uns her, ein wun­der­li­ches, ver­su­che­ri­sches, ge­fah­ren­rei­ches Ide­al, zu dem wir Nie­man­den über­re­den möch­ten, weil wir Nie­man­dem so leicht das Recht dar­auf zu­ge­stehn: das Ide­al ei­nes Gei­stes, der na­iv, das heisst un­ge­wollt und aus über­strömender … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Essay | Stichworte: , , , , , | Kommentare deaktiviert für Fi­gu­ren der Um­wer­tung: Nietz­sche und Ge­net (I)