Stichwort-Archiv: DDR

Kar­sten Kram­pitz: 1976 – Die DDR in der Kri­se

»1976« lau­tet der Ti­tel. Dar­un­ter »Die DDR in der Kri­se«. Da schüt­telt man sich erst ein­mal als in West­deutsch­land so­zia­li­sier­ter Mensch. 1976? Nicht et­was 1989? Gut, die Bier­­mann-Aus­­bür­­ge­­rung ist noch prä­sent. Und mit ein we­nig Nach­den­ken auch noch der Ar­rest … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Geschichte | Stichworte: , , , , , , , | 1 Kommentar

Die Mit­te Deutsch­lands im Wech­sel der Zei­ten

Ge­schich­te kennt kein letz­tes Wort. (Wil­ly Brandt)   Ein Riss ging durch deut­sche Lan­de – von Tra­ve­mün­de bis zum ein­sti­gen Drei­län­der­eck bei Hof. Über vier­zig Jah­re. Die­se po­li­ti­sche wie geo­gra­phi­sche Tei­lung trenn­te Men­schen und Re­gio­nen. Ent­stan­den war aber auch ein … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Geschichte | Stichworte: , , | Kommentare deaktiviert für Die Mit­te Deutsch­lands im Wech­sel der Zei­ten

Uwe Kol­be: Die Lü­ge

Neu­lich strahl­te das ZDF ei­nen zwei­tei­li­gen Film über den All­tag des »nor­ma­len« Bür­gers in der DDR aus. Es war der in­zwi­schen längst üb­li­che Mix aus hi­sto­ri­schen, teil­wei­se pri­va­ten Film­auf­nah­men und Pro­mi­nen­ten, die in den Zeu­gen­stand ge­ru­fen wur­den. Sie er­zähl­ten vom … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Literatur | Stichworte: , , | Kommentare deaktiviert für Uwe Kol­be: Die Lü­ge

Erich Loest: Lö­wen­stadt

»Lö­wen­stadt« ist Erich Loests Über­ar­bei­tung und vor al­lem Fort­schrei­bung sei­nes 1984 ver­öf­fent­lich­ten Ro­mans »Völ­ker­schlacht­denk­mal«. Am 6. Ju­li 1982 wird Fre­di Lin­den in ei­ne Stas­ik­laps­müh­le bei Leip­zig ein­ge­lie­fert. Lin­den, ge­lern­ter Spreng­mei­ster (Mei­ster­li­ches Spren­gen hat Sanf­tes an sich), von sei­nem Be­ruf seit … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Literatur | Stichworte: , , , | 15 Kommentare