Stichwort-Archiv: Ca­mus

...die glei­chen Lü­gen...

Ge­ra­de­zu ver­blüf­fend ak­tu­ell: »So­oft ich ei­ne po­li­ti­sche Re­de hö­re, oder le­se, was die uns Re­gie­ren­den schrei­ben, bin ich ent­setzt, seit Jah­ren nichts zu ver­neh­men, was ei­nen mensch­li­chen Klang hät­te. Es sind im­mer die glei­chen Wor­te, die die glei­chen Lü­gen be­rich­ten. … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Splitter | Stichworte: , | 8 Kommentare

Al­bert Ca­mus: Hoch­zeit des Lichts

Das vom Ar­che-Ver­­lag jüngst her­aus­ge­brach­te Buch »Hoch­zeit des Lichts« von Al­bert Ca­mus um­fasst ge­nau­ge­nom­men zwei Bü­cher. Zum ei­nen vier Er­zäh­lun­gen, die 1938 in Frank­reich un­ter dem Ti­tel »Noces« (»Hoch­zeit«; in Deutsch­land erst­mals 1954 un­ter »Hoch­zeit des Lichts«) er­schie­nen. Sie ent­stan­den, … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Literatur | Stichworte: , , | 15 Kommentare

Schrift­stel­ler und Werk

Ein Schrift­stel­ler schreibt zum gro­ßen Teil, da­mit man ihn liest (be­wun­dern wir je­ne, die das Ge­gen­teil be­haup­ten, aber glau­ben wir ih­nen nicht). Doch mehr und mehr schreibt er bei uns, um je­ne Wei­he zu er­rei­chen, die dar­in be­steht, nicht ge­le­sen … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Literatur | Stichworte: | 8 Kommentare