Stichwort-Archiv: Bon­ner Re­pu­blik

Öde Be­lang­lo­sig­keit

»Der Pri­mus« lau­te­te der Ti­tel der Do­ku­men­ta­ti­on von Eri­ca von Mo­el­ler, die ge­stern in der ARD zu spä­ter Stun­de (22.50 Uhr) lief. Ge­zeigt wer­den soll­te das pri­va­te und po­li­ti­sche Le­ben von Franz Jo­sef Strauß, des­sen 100. Ge­burts­tag im Sep­tem­ber an­steht. … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Kritik | Stichworte: , , , | 1 Kommentar

»Im Kel­ler die Be­sti­en«

Vor­läu­fi­ger Ver­such über den ver­fem­ten Schrift­stel­ler Gerd Gai­ser Auf den Nach­ruf zum Tod des Schrift­stel­lers Jo­sef W. Jan­ker er­hielt ich ei­nen Kom­men­tar von »zo­ne­batt­ler« Ralph Sten­zel. Ralph hat­te sich 2007 in ei­nem kur­zen Bei­trag mit ei­nem ge­wis­sen Gerd Gai­ser be­schäf­tigt … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Essay | Stichworte: , , , , , , , , , | 64 Kommentare

Rein­hard Wil­ke: Mei­ne Jah­re mit Wil­ly Brandt

Dr. jur. Rein­hard Wil­ke, Jahr­gang 1929 (er starb im ver­gan­ge­nen Jahr), war von 1960–1966 Rich­ter am Ver­wal­tungs­ge­richt Köln und 1970 Re­fe­rent im Bun­des­ju­stiz­mi­ni­ste­ri­um. Horst Ehm­ke, da­mals Chef des Bun­des­kanz­ler­amts, bot ihm 1970 die Po­si­ti­on des Per­sön­li­chen Re­fe­ren­ten von Wil­ly Brandt … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Politik | Stichworte: , , , | Kommentare deaktiviert für Rein­hard Wil­ke: Mei­ne Jah­re mit Wil­ly Brandt

Le­thar­go­kra­tie, Staats­ver­schul­dungs­be­schleu­ni­ger und Sem­i­so­zia­lis­mus

Pe­ter Slo­ter­di­jk und die deut­sche Po­li­tik Ei­ne ir­gend­wie öde Dis­kus­si­on, die da seit ei­ni­gen Mo­na­ten (ins­be­son­de­re von der ZEIT, aber auch in der FAZ) am Kö­cheln ge­hal­ten wird. Kern der Aus­ein­an­der­set­zung ist Pe­ter Slo­ter­di­jks Ar­ti­kel »Die Re­vo­lu­ti­on der ge­ben­den Hand« … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Demokratie und Rechtsstaat | Stichworte: , , , , , , , , , , , , | 29 Kommentare

Jo­chen Schim­mang: Das Be­ste, was wir hat­ten

Ein fu­­ri­os-me­lan­cho­­li­­scher, manch­mal sen­ti­men­ta­ler Be­ginn. Gre­gor Korff, 1948 ge­bo­ren, durch­schrei­tet in Ge­dan­ken sei­ne Kind­heit und Ju­gend. Vom Vor­harz ins Frie­si­sche ge­kom­men, für sei­ne Mit­schü­ler mit ei­nem Ge­heim­nis [ausgestattet]…das er gar nicht hat­te, ent­wickelt sich ei­ne Freund­schaft zu Nott (der spä­ter … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Literatur | Stichworte: , , , | 7 Kommentare

Re­na­te Lüd­de / Rü­di­ger Din­ge­mann: 60 Jah­re Deutsch­land (»WELT«-Edition)

60 Jah­re Deutsch­land in zehn Hoch­­glanz-The­­men­bän­­den zu je ca. 90 Sei­ten: Po­li­tik, Wirt­schaft, Rei­se und Ver­kehr, Kunst und Li­te­ra­tur, Film und Fern­se­hen, Mu­sik, Mo­de und De­sign, Sport, Ge­sell­schaft, Ar­chi­tek­tur. Die Un­ter­tei­lung in den je­wei­li­gen Bän­den er­folgt chro­no­lo­gisch nach Jahr­zehn­ten: Nach … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Geschichte | Stichworte: , , | 2 Kommentare

Al­brecht von Lucke: Die ge­fähr­de­te Re­pu­blik

»Die ge­fähr­de­te Re­pu­blik – Von Bonn nach Ber­lin« – ein er­staun­li­cher Ti­tel und wenn man noch da­zu die Jah­res­rei­he »1949 – 1989 – 2009« liest ahnt man, wel­che Me­lo­die hier an­ge­stimmt wird. Das Buch kommt zu­nächst als Bestands­aufnahme so­wohl der … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Demokratie und Rechtsstaat | Stichworte: , , | 16 Kommentare

Egon Bahr wird 85

Wenn man die »Tutz­in­ger Re­de« [PDF-Do­ku­­ment] von 1963 von Egon Bahr heu­te liest und sie gleich­zei­tig von dem spe­zi­el­len The­ma des »Kal­ten Krie­ges« ent­kop­pelt, so kann man den Äu­sse­run­gen noch viel Nütz­li­ches ent­neh­men. Sel­ten traf ein Ti­tel so ge­nau ins … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Politik | Stichworte: , , , , , | 1 Kommentar