Stichwort-Archiv: Abend­schein

Hart­mut Abend­schein: Dran­mor

Ein na­men­lo­ser Ich-Er­zäh­­ler in ei­nem Miets­haus im Beau­montweg in Bern. Beim Auf­räu­men in sei­ner Woh­nung ent­deckt er ei­nen al­ten Zei­tungs­schnip­sel mit ei­nem Ge­dicht. Der Au­tor ist ein ge­wis­ser Dran­mor, der Lud­wig Fer­di­nand Schmid hieß, und 1888 mit 64 Jah­ren starb. … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht in: Literatur | Stichworte: , | 1 Kommentar