Stichwort-Archiv: Realismus

Komplexität nur bedingt erwünscht

Bemerkungen über Karin Röhrichts Dissertation zum Bachmannpreis oder Wie kann man in Klagenfurt gewinnen? Nachdem ich von Karin Röhrichts Monographie um den Ingeborg-Bachmann-Preis erst nach der Veranstaltung von 2016 erfahren hatte, stand das Buch den ganzen Winter über ungelesen im … Weiterlesen

Veröffentlicht in: Literaturkritik in der Kritik | Stichworte: , , , | Kommentar abgeben

Manien und Manierismen (I)

Über den notorischen Außenseiter Gerd-Peter Eigner Ein volkstümliches Diktum besagt, daß zum Streiten zwei gehören. Es dient oft als bequemer Vorwand, um sich die genauere Prüfung eines Konflikts und, in der Folge, die Parteinahme zu ersparen. Zunächst aber kommt man … Weiterlesen

Veröffentlicht in: Essay | Stichworte: , | Kommentare deaktiviert für Manien und Manierismen (I)

Das große Versagen

Charlotte Roches Schlampenpalaver »Schoßgebete«, der neue Neo-Realismus der Literaturkritik und ein kleiner Ausflug »Schoßgebete« berichtet von drei Tagen aus dem Leben der Elizabeth Kiehl (33), die mit ihrem Mann Georg (50) und 7jähriger Tochter Liza in einer »anale[n] Wohnung« in … Weiterlesen

Veröffentlicht in: Literatur | Stichworte: , , , , | 75 Kommentare