Stichwort-Archiv: Neue Innerlichkeit

Kollektivgespenst gegen Individualgespenst

Wiederleseversuch über Nicolas Borns »Die erdabgewandte Seite der Geschichte«. Nach der Beschäftigung mit Nicolas Borns letztem Roman »Die Fälschung« und der hierin deutlich geäußerten Journalismus- und Sprachkritik (die, wie ich analysiere, als ein Vorläufer der Kritik Peter Handkes an der … Weiterlesen

Veröffentlicht in: Wiedervorlage | Stichworte: , , | Kommentar abgeben

Clemens J. Setz: Die Stunde zwischen Frau und Gitarre

Zunächst war der in den 1970er Jahren aufkommende Begriff der »Neuen Innerlichkeit« für die damals neu entstehende deutschsprachige Literatur gar nicht als Schimpfwort gedacht. Ausgedrückt werden sollte damit die Abgrenzung von einer politisch motivierten und moralisierenden Literatur, die insbesondere in … Weiterlesen

Veröffentlicht in: Literatur | Stichworte: , | 6 Kommentare