Stichwort-Archiv: Minkmar

Er kann es einfach nicht

Man nennt es »Miranda-Urteil« oder einfach nur »die Rechte«. In Hunderten von Krimis wurden sie dem scheinbar oder tatsächlich überführten Mörder vorgelesen. Sie beginnen mit »Sie haben das Recht zu schweigen…«. Das Recht, die Aussage zu verweigern, ist ein essentielles … Weiterlesen

Veröffentlicht in: Medien | Stichworte: , , , , , , , , | 20 Kommentare

Michael Götschenberg: Der böse Wulff?

Vor einem Jahr trat Christian Wulff vom Amt des Bundes­präsidenten zurück. Über mehr als zwei Monate prasselte damals das mediale Dauerfeuer auf einen amtierenden Bundespräsidenten ein. Michael Götschenberg, Leiter des Hauptstadtbüros von RBB, MDR, Radio Bremen und des Saarländischen Rundfunks, … Weiterlesen

Veröffentlicht in: Kritik | Stichworte: , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Von Verharmlosern und Übertreibern

Anfang der 90er Jahre beobachtete der Schriftsteller Bodo Morshäuser einen Prozess gegen vier junge Männer, die eine Frau bestalisch ermordet hatten und mindestens teilweise dem rechten Milieu zugeordnet wurden. Morshäuser fuhr nach Kellinghusen, traf auf Skinheads, Xenophobe und sozial gescheiterte … Weiterlesen

Veröffentlicht in: Essay | Stichworte: , , , , , , , , , , | 29 Kommentare

»Es gab viel Lob von den KollegInnen«

Nils Minkmars Kommentar in der FAZ »Der Fahnenflüchtling« und die hohen emotionalen Wellen, die er erzeugt. Sieben Fragen per Mail und die Antworten: G.K.: Ihr Artikel hat zu einer wahren Leserkommentarflut geführt. Sogar die ulti­mativste Waffe des Lesers, der Abo-Entzug … Weiterlesen

Veröffentlicht in: Medien | Stichworte: , | 40 Kommentare