Jahres-Archiv: 2005

Martin Walser: Ein springender Brunnen

Die Bürgerrechtler der ehemaligen DDR übernahmen einst für sich Adornos Prämisse: Es gibt bzw. gab kein gutes Leben im Schlechten. Dies sollte vor Reinwaschungen, Wehklagen und nachträglichem Widerstandspathos speziell der eigenen intellektuellen Schicht warnen. In »Ein weites Feld« hat Günter … Weiterlesen

Veröffentlicht in: Literatur | Stichworte: , , | Kommentar abgeben